Was machen wir

Neben unseren Standard Bierrezepten "Star", "Blonde", "Braunie" und "Blut" brauen wir saisonale Spezialitäten. Wie zum Bsp. ein Frühlings-, Sommer-, und Winterbier, bei welchen wir unsere biermässigen Fantasien ausleben ;-)

Wir brauen (meistens) untergärig, das heisst mit Hefe welche auch bei Temperaturen unter 10°C noch aktiv ist. Im Sommer haben wir schon obergäriges Weizenbier gemacht, das werden wir, mit den neuen Lagertanks intensivieren.


Aktuelle Biersorten

Die aktuell abgefüllten Raben

Zum sonnig-warmen Indian-Sommer-Herbst, unser Indian Ale bzw. "session IPA" - Gerstenmalz mit fruchtiger Hopfennote

 

Unser Klassiker der Star - verschiedene Gerstenmalzmischungen mild gehopft, fein untergärig vergoren

 

Raben Brauniee - ein dunkelbraunes, mit kräftig gemälzten Gerstenmalz hergestelltes Bier, passend gehopft.


Die im Lagertank gärenden Raben

Sud 988, unser Klassiker der Star

 

Sud 987, ein weiterer Spatz. Ein leichtes und süffiges Bier, mit Pilsnermalz gebraut und mild gehopft.

 

Sud 986, Ryf's Refentaler mit einer neuen Malzmischung, frisch gehopft.

 

Sud 985, Raben Brauniee - ein dunkelbraunes, mit kräftig gemälzten Gerstenmalz hergestelltes Bier, passend gehopft.


 

Übersicht, Beschreibung einiger Rabenbierrezepte

 

Das Raben Hell

Unser XP-erimentier Rezept.

Mit Dinkel- und Pilsnermalz gebraut und immer neuen, anderen fruchtig-schmeckenden Hopfensorten gewürzt. Ein eher kräftig gehopftes, bieriges Bier!

Raben-Heimat

Unser Rabe aus Schweizer Rohstoffen! Braugerste aus Kt. Bern, Hopfen aus Kt. Solothurn und unser Quellwasser von Gränichen.

Raben-Weizen

Das fruchtige, aromatische  Weizenbier, mal hell, mal dunkel. Natürlich mit Weizen und frischer Weizenbierhefe gebraut (immer mal zwischendurch).

Und so weiter. Es gibt noch viele Variationen neuer Rezepte, mit anderen Malzsorten, /mischungen, neuen Hopfensorten und auch mit verschiedenen Bierhefestämmen.